Login

Neuigkeiten

Brass Band Düren & Brass für Spass - Jahreskonzert am 12.11.2017

Das Haus der Stadt Düren im Zeichen der Brass-Musik

Am Sonntag, 12. November 2017, ab 18.00 Uhr, präsentieren die zwei Ensembles der Brass Band Düren ihre in den letzten Monaten vorbereiteten Programme im Rahmen ihres Jahreskonzertes.

Martin Schädlich – Dirigent, Musiker und Solist

Mit „Prismatic Light“ von Alan Fernie lässt „Brass für Spass“ den angenehmen und schönen Konzertsaal des Hauses der Stadt unter der Leitung von Martin Schädlich erstrahlen.
Die vierteilige „Haslemere Suite“ ist ein Werk von Peter Graham über die südenglische Stadt Haslemere, die im Quellgebiet der beiden Flüsse Wey und Arron erbaut wurde. Im 1. und 2. Teil werden der Alltag und die Arbeit in den Fabriken dargestellt, der 3. Teil ist dem Kloster gewidmet und der 4. Teil gibt die Jahrmarkt-Stimmung in der Stadt wieder.
Im Anschluss wird die „Brass Band Düren“ die Bühne betreten, und der „gewohnte“ Dirigent Martin Schädlich ist mit seinem Kornett inmitten der Band-Musiker zu finden. Er gönnt ich zurzeit ein Jahr „Vaterschafts-Urlaub“ vom Dirigentenpult und wird dort durch Benedikt Blome vertreten.

Benedikt Blome

Mit diesem erfahrenen Dirigenten, Euphoniumspieler und Musikpädagogen haben die Musiker seit Januar 2017 ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm einstudiert.
Eröffnet wird der Konzertteil mit dem Marsch „Le Tricot Rouge“ von Wilfried Heaton, um im Anschluss gleich mit 2 Werken von Philip Sparke fortzufahren: als Solist an der Trompete lädt Martin Schädlich das Publikum zu einem Wochenende nach „Manhattan“ ein. Nach einem feucht-fröhlichen Samstagabend in einer Jazzkneipe ist am nächsten Morgen Frühsport im Central Park angesagt…
Zum Ende des ersten Konzertteils verwandelt die Brass Band Düren sich zur „Königin der Instrumente“: mit den „Saint-Saëns-Variations“ von Philip Sparke bieten die Musiker unter der Leitung von Benedikt Blome eine „Symphonische Metamorphose von Themen aus der Orgel-Symphonie“ dar.
Im zweiten Konzertteil nimmt die Brass Band Düren das Publikum mit auf eine musikalische und kulturelle Reise: auf einer Fahrt mit der Dampf-Lokomotive „Blue Thunder“ (Eröffnungswerk von Dan Price) sammeln Musiker und Publikum Eindrücke aus Schottland („Four Scottish Dances“ von Malcolm Arnold), von der englischen Stadt Scarborough („Scarborough Fair“) sowie aus Übersee, mit dem neuseeländischen Wiegenlied „Hine e Hine“. Zum Abschluss erklingen gleich zwei Titel der Beatles: Komponist Paul McCartney hat sein Lied „Lady Madonna“ den „neuen Müttern“ gewidmet, und in „Got to get you into my life“ taucht er ab in einen anderen Geisteszustand…

Achtung: Leider können wir dieses Jahr keine freie Platzwahl anbieten. Es gibt nur nummerierte Karten. Sichern Sie sich am besten früh gute Sitzplätze.
Vorverkaufskarten für das Konzert in Düren gibt es zum Preis von 12 € - (Schüler und Studenten 10 €):
bei allen Musikern
am iPunkt in Düren: Markt 6, 52349 Düren (Vorverkaufsstelle des Hauses der Stadt)
im Musikgeschäft Gärtner & Thul (Zülpicher Strasse 36, 52349 Düren)
über die Website  www.brassbanddueren.de

Nach oben

Augustinum Bonn

Am Samstag, dem 25. November 2017 tritt die Brass Band Düren mit dem gleichen Konzertprogramm in Bonn in der Seniorenresidenz Augustinum auf.

Nach oben

Vergangen: 07.05.2017 Zu Gast in Seffern

Am 7. Mai spielt die BBD anlässlich des 90 jährigen Bestehens des Musikvereins Eifelklang Seffern in der dortigen Wilhelm Busch Grundschule.

Vergangen: Brass Band Düren & Brass für Spass - Jahreskonzert am 20.11.2016

Rückblick und Zukunftsmusik

Auch das am Sonntag, dem 20.11.2016 stattfindende Jahreskonzert werden die beiden unter der Leitung von Martin Schädlich stehenden Dürener Brass Ensembles „Brass für Spass“ und „Brass Band Düren“ wieder gemeinsam gestalten.

Brass für Spass

Um 18.00 Uhr eröffnet Brass für Spass den Abend mit einigen „Superhits aus den 90er Jahren“. Ihr ständig steigendes Niveau stellt diese Band dann in einer Sammlung Israelischer Volksongs („Shalom!“) unter Beweis, um dem Publikum anschliessend ein paar Ohrwürmer der „Brilliant Beatles“ mit in die Umbaupause zu geben.

Brass Band Düren

Im zweiten Konzertteil bietet die Bass Band Düren dem Publikum neben Originalwerken für Brass Band auch Marschmusik sowie Bearbeitungen von Film-Musik und ruhigeren und swingenden Liedern an.

Erinnerungen...

Einige in den letzten Jahren bereits gespielte Titel wurden in diesem Jahr noch einmal aufs Pult gelegt, so zum Beispiel „Concertante for Band“ von Stephen Bulla, „Windows of the World“ von Peter Graham und das im Mai diesen Jahres bei der Deutschen Brass-Band-Meisterschaft gespielte „Evolution“ von Philip Sparke.

Junge Solisten

In diesem Jahr wird der berühmte "Karneval von Venedig" im Haus der Stadt erklingen. Allerdings wurde kein externer Solist eingekauft, sondern junge, bandeigene Musiker aus der Dürener Region werden mit beeindruckender Fingerfertigkeit, Musikalität und Virtuosität zeigen, welch musikalische Talente in der Umgebung heranreifen.

Zur Tradition geworden ist mittlerweile der gemeinsame Auftritt der beiden Bands, wenn alle Musiker zusammen den musikalischen Teil des Konzertabends mit dem „Floral Dance“ abschliessen, in diesem Jahr allerdings mit einer neuen musikalischen Überraschung verfeinert.Die Dürener Musiker freuen sich bereits, ihr Publikum auf diese Reise in die vielseitige Welt der Brass-Musik mitzunehmen. Seien Sie dabei!

Eintrittskarten an 12 €, ermässigt 10 €, können im Vorverkauf erworben werdenbei allen Musikern, über die Website (www.brassbanddueren.de/kontakt) im Musikinstrumentenfachgeschäft Gärtner und Thul in Düren  (www.gaertnerundthul.de) im Haus der Stadt Düren (www.dueren.de/kultur-tourismus/veranstaltungen) sowie an der Abendkasse.

Nach oben

Vergangen: 09.-11.09.2016 Düren Summer Brass

Nach oben

Vergangen: 04.09.2016 Kurkonzert in Gemünd

Am Sonntag den 4. September spielt die Brass Band Düren im Kurpark Gemünd. (Kurhausstraße 6 · 53937 Schleiden/Eifel)
Von 16:00 Uhr bis 17:30 erklingt die Band bei gutem Wetter in der Konzertmuschel, bei schlechter Witterung im Kurhaus.
Bei dieser Gelegenheit sind auch die sechs Stücke zu hören, aus denen drei ausgewählt werden können. Diese drei werden dann am 9. September beim Eröffnungskonzert des Düren Summer Brass gespielt.
Mitmachen können Sie indem Sie eine Email an
an-lokales-dueren@zeitungsverlag-aachen.de schicken.
Unter allen Teilnehmenden sind auch 6x2 Eintrittskarten zu verlosen. Deshalb bitte neben den 3 Titeln auch Name, Telefonnummer und Anschrift in die Email schreiben. Einsendeschluss ist der 5. September.

Genaueres zu den Stücken hier: http://www.brassbanddueren.de/index.php?id=6

Vergangen 29.05.16 Konzert am Blausteinsee

Die Brass Band Düren beschallte im Eschweiler Norden ab 14 Uhr die schöne Kulisse des Blausteinsees mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm der britischen Brass Band Musik.

 

Dieses Open Air Konzert entstand in Kooperation mit der Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH, für deren Unterstützung wir uns ganz herzlich bedanken!

www.indeland.de

Nach oben

Sprache: English Deutsch